Änderung beim großen DACHO-Fastnachtssonntagszug

Die Dachorganisation Wiesbadener Karneval 1950 e.V. freut sich, dass sich in diesem Jahr am Fastnachtssonntag, dem 19.02.2023 endlich wieder der närrische Lindwurm durch die Stadt schlängeln wird. Aufgrund von baulichen Änderungen auf der bisherigen Zugstrecke gibt es in diesem Jahr einige Änderungen:

Der große Fastnachstsonntagszug wird sich in diesem Jahr bereits eine Stunde früher als bisher gewohnt auf den Weg machen. Die neue Startzeit des Umzuges ist 12:11 Uhr.

Der neue Aufstellort für den Fastnachtssonntagszug befindet sich ab diesem Jahr in der Friedrich-Ebert-Allee, ab dem Dorint Hotel bis in Höhe Landesmuseum. Der Zug wird dann in die Wilhelmstrasse starten und von dort aus seinen gewohnten Weg durch die Stadt nehmen. Die Zugstrecke ändert sich erst nach der Bleichstrasse, von dort geht es dann über den Ring wieder über die Rheinstrasse zurück in die Friedrich-Ebert-Allee und wird sich dort auflösen.

Der Bereich der Klarenthaler Strasse sowie der Elsässer Platz, sowie der innere Bereich der Ringkirche werden ab diesem Jahr kein Bestandteil der Zugstrecke mehr sein.

Aus diesem Grund wird der Zug den Bereich der Wilhelmstrasse bereits ca. 90 Minuten früher als bisher erreichen. Die Rheinstrasse wird aufgrund der Dauer des Zuges, sowie der versetzten Anfangszeiten wohl zur bisher gewohnten Zeit erreicht werden. Wir bitten dies zu beachten.

Aufgrund des Fastanchtssonntagszuges ist mit zahlreichen Verkehrsänderungen, sowie auch temporären Halteverboten zu rechnen. wir bitten daher die entsprechenden Beschilderungen, die öffentlichen Bekanntmachungen in der Presse und den sozialen Medien zu beachten.

Wir bedanken uns bereits heute bei allen bei der Organisation und Durchführung beteiligten Behörden, der Landespolizei und den Rettungskräften für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung. Wir wünschen uns, dass alle Besucherinnen und Besuchern Ihnen allen den verdienten Respekt entgegenbringen.

Leave a Comment